Feeds:
Beiträge
Kommentare

Da ich, wie mein Name “Papageno” sagt, gerne plaudere, denke, eigene Überlegungen anstelle habe mich entschlossen, einen Blog zu führen. Meine Absicht ist, zu verschiedensten Themen MEINE Meinung zu sagen, manchmal direkt, manchmal frech, manchmal nicht durchdacht, manchmal verwirrend, meistens einfach aus dem Bauch heraus, und ich freue mich, wenn dabei Diskussionen entstehen.

Der Titel „Sei grundlos glücklich“ stammt aus dem Buch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“ von Dan Millman.

Ich weiss, die Welt kann ich nicht verändern, aber vielleicht hin und wieder einen Gedankenanstoss geben.

Mir ist wichtig, dass Meinungen klar, zynisch, ironisch, frech zum Ausdruck kommen sollen und dürfen, nie aber beleidigend. Ich will auch Personen gegenüber, die mir nicht unbedingt sympathisch sind, einen gewissen Anstand pflegen….

Ich wohne in Zürich, bald hoffentlich auch in Lissabon, war Sänger und Gesangslehrer und bin jetzt ein geniessender Rentner.

Vor 3 1/2 Jahren haben sich zahlreiche „Fachleute“ über Roger Federer lustig gemacht. Anstand ist etwas vom wichtigsten. Aber wir haben in der Zwischenzeit gelernt: Nur wer am Lautesten – nicht am Richtigsten – TRUMPETET, wird gehört. Ich reblogge meinen Beitrag als Referenz vor Roger Federer! Herzliche Gratulation aus Lissabon zum 18. Grand-Slam-Titel

Papageno

Ich hatte für mich heute zwei Themen zur Auswahl: Roger Federer oder dann das Gesetz den Steuerdeal mit den USA betreffend.

Ursprünglichen Post anzeigen 804 weitere Wörter

….nur fällt es mir immer schwerer, die geeigneten Themen zu finden. Weiterlesen »

Wie war denn 2016?

Warum sich Gedanken über das bald vergangene Jahr machen? Weiterlesen »

Und das ist wie ein Zurückkommen in eine andere Kultur. Weiterlesen »

…das gäbe ein interessantes Buch 🙂 Weiterlesen »

…ist das bei mir mit viel Unverständnis verbunden. Weiterlesen »

Der chinesische Vizeminister für nationale Sicherheit wird Chef von Interpol! Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: