Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2012

Ich werde immer nachdenklich, wenn ich sehe, wie Firmen zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit Menschen hinauswerfen. (mehr …)

Read Full Post »

Ich denke, jeder Sänger, jede Sängerin erarbeitet sich einen Liederabend auf eine andere Art. Ich versuche, MEINE aufzuzeichnen. (mehr …)

Read Full Post »

Das ist eine Bemerkung aus dem Buch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“ von Dan Millman. (mehr …)

Read Full Post »

Wie bereitete ich ein Konzert, einen Liederabend vor? (mehr …)

Read Full Post »

Nach dem Tode von Josef Metternich war es für mich nicht einfach, mich in die Hände eines neuen Lehrers zu begeben. (mehr …)

Read Full Post »

Das sind sehr viele Jahre her. Einmal 1987, das andere Mal 1994. Und doch unvergesslich. (mehr …)

Read Full Post »

Ich habe nichts gegen Fussball, aber dafür umsomehr gegen Protzerei, wie sie in Zürich langsam selbstverständlich wird.  (mehr …)

Read Full Post »

Manchmal spürt man erst im Nachhinein, dass es ein Abschiednehmen war. (mehr …)

Read Full Post »

Natürlich, Mumbai ist eine Stadt mit über 12 Millionen Einwohnern. Da ist Zürich nichts dagegen. (mehr …)

Read Full Post »

Wenn sich jemand bei mir für Unterricht interessiert, mache ich zuerst immer eine Probelektion. (mehr …)

Read Full Post »

Normalerweise versuche ich, mich einer religiösen Meinung zu enthalten. (mehr …)

Read Full Post »

Coop ist eine Genossenschaft, die unter anderem auch Immobilien besitzt. (mehr …)

Read Full Post »

Ich meine Ermüdungserscheinungen bei mir. (mehr …)

Read Full Post »

Es sind verschiedenste Erinnerungen, die ich an Schülerinnen und Schüler habe. (mehr …)

Read Full Post »

Die einst gloriose UBS scheint weltweit Tausende von Angestellten entlassen zu wollen. (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: